Wilmersdorf hilft: Info-Treffen für Deutschkurse

Liebe Charlottenburg-WilmersdorferInnen,
ich habe viele Zuschriften bekommen mit Hilfsangeboten für und rund um das ehemalige Rathaus Wilmersdorf: u.a. von einer gelernten Kinderkranken-schwester, die helfen möchte, einer Zahnarztpraxis in der Nähe des Fehrbelliner Platzes,  in der persisch, kurdisch und arabisch gesprochen wird, von einer Dame, die schrieb, sie helfe gern, koche gern und tröste gern. Vielen Dank dafür, Ihre Hilfe wird gebraucht und ich hoffe, Sie haben Ihren Weg zu dem Infomobil der Ehrenamtlichen am Eingang der Brienner Straße inzwischen gefunden.

Für diejenigen unter Ihnen, die ehrenamtlich Deutschkurse und sprachliche Hilfestellungen evt. auch für die neuen Schulkinder leisten möchten, gibt es ein Info-Treffen:

Infotreffen Deutschkurse:
am Dienstag, dem 8.9.2015 um 17.00 Uhr
Raum 4073 im ehem. Rathaus Wilmersdorf am Fehrbelliner Platz.
Bitte wählen Sie den Zugang über die Brienner Straße.

3 Kommentare

  1. Katrin Handrick sagt: Antworten

    Liebe Frau Rouhani, ich finde die Initiative großartig, ich hoffe, dass angedachte Maßnahmen schnell und unkompliziert umgesetzt werden können. Liebe Grüße Katrin Handrick

  2. Kerstin Rauch sagt: Antworten

    Gibt es ein weiteres Infotreffen zu Deutschkursen?
    Kann man auch als nicht studierter Lehrer helfen?

    Ich würde mir das zutrauen und sehr sehr gerne helfen!

    Danke für eine Antwort!

    Herzliche Grüße
    Kerstin Rauch

  3. Tophoven Philipp sagt: Antworten

    Liebe Frau Rouhani,

    ich beschäftige mich seit Jahren mit der Frage wie man Fremdsprachen spielend lernen kann und habe ein Brettspiel herstellen lassen, das Vokabylon heißt und nach dem Quartett-Prinzip für alle Sprachen angewendet werden kann. In den letzten Jahren habe ich an verschiedenen Schulen Arbeitsgemeinschaften geleitet. Acht Bretter liegen unter meinem Bett. Es wäre schade, wenn sie jetzt nicht zum Einsatz kämen. Ich habe schon verschiedene Flüchtlingsaufnahmestellen angeschrieben in denen Deutsch unterrichtet wird, habe aber bis jetzt nur einen Rückruf bekommen , mein Anliegen erneut dargelegt und warte. Ich bin bereit, komplementär zum Unterricht, mit meinem Spielbrett eine oder mehrere Gruppen von Flüchtlingen die dieselbe Sprache sprechen zu unterstützen. Wir könnten sogar kleine Turniere organisieren. Ich wohne außerdem in Wilmersdorf.
    Ich bin unter der Nummer 0160 93 33 56 35 zu erreichen. Ich freue mich auf Ihren Rückruf, Philipp Tophoven

Schreibe einen Kommentar