Was genau hat das Bezirksamt mit der Groth-Gruppe verhandelt? Akteineinsichtsantrag beim Bezirksbürgermeister

Bürgerentscheid im Wind 2
Oeynhausen, 31. Januar 2016: Ein grandios gewonnener Bürgerentscheid hängt im Wind…

Update am 06.02.2016: Zwei Erinnerungen im Stadtratsbüro – keine Reaktion.
Update am 02.02.2016:
Zwei Kollegen Bezirksverordnete
sind inzwischen meinem Akteneinsichtsantrag beigetreten. Noch keine Rückmeldung vom für die Aktenvorlage verantwortlichen Baustadtrat…
Update am 31.01.2016:
Noch keine Antwort vom Bezirksbürgermeister.

Sehr geehrter Herr Naumann,

da der Gang der Verhandlungen, die das BA in Verfolgung des BVV-Beschlusses „Zukunft der Kolonie Oeynhausen“ DS 1441/4 vom 19.11.2015 geführt hat, nur in Umrissen bekannt ist,
da der letzte Stand des Verhandlungspakets, der zur BA-Beschlussfassung und presseöffentlichen Verkündung am 19.01.2016 führte, mir weder vorher noch seither schriftlich oder mündlich bekannt gemacht wurde,
da in der BVV zuletzt eine angemessene Thematisierung ausgeblieben ist,
beantrage ich Akteneinsicht in alle Akten des Bezirksamtes, die den Gang der Verhandlungen zur o.g. Drucksache abbilden und das Ergebnis festhalten.

Ich bitte um ein zeitnahes Zur-Verfügungstellen der Akten.

Mit freundlichen Grüßen
Nadia Rouhani, 25.01.2016

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar