Parkpflege am Lietzensee

„Wir brauchen den Park, und der Park braucht uns!“
Das ist das Motto der Bürger für den Lietzensee e.V., die seit mehr als 10 Jahren in Kooperation mit dem Bezirk den Lietzensee-Park pflegen.
Wer mag, kann mithelfen: am Samstag, dem 9. April, zwischen 10-12:30 Uhr.
Treffpunkt ist der Schuppen unterhalb der Kirche Herbartstraße im südlichen Teil des Parks.  Gartengerät und Handschuhe werden vor Ort ausgegeben.

Bürger für den Lietzensee
Den Park zum Blühen bringen – es gibt viel zu tun.

2 Kommentare

  1. jn sagt: Antworten

    a propos durchwegung zum halensee:
    beim letzten treffen des parkpflegewerkes mit ba und ini, soll jetzt 2018 ein neuer versuch bei der bahn gestartet werden

    d.h.25 jahre nach den ersten ankündigungen und großartigen versprechungen

  2. jn sagt: Antworten

    „Das gesamte Flachbecken der Kaskade im Lietzenseepark ist seit 15 Jahren ohne Wasser, da die Beckensohle komplett undicht ist. Zudem könnte derzeit diese Anlage ohnehin nur mit Frischwasser betrieben werden, da es für die Flachbecken keine Wasserkreislaufanlage gibt. Die Becken müssen von Grund auf saniert werden und für einen Dauerbetrieb muss eine Wasserkreislaufanlage konzipiert werden. Hier handelt es sich um eine Instandsetzungsmaßnahme, welche nur durch Investitionsmittel finanziert werden kann. Daher kann eine Inbetriebnahme kurzfristig nicht erfolgen.“

    http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/aktuelles/pressemitteilungen/2016/pressemitteilung.469656.php

Schreibe einen Kommentar