• Denkmalbeirat
  • Gastbeitrag: Bezirkliches Zwangsarbeitslager – ein langer Anlauf zum Gedenken

    Dank für diesen Gastbeitrag an Michael Roeder Einleitung   Der Zweite Weltkrieg erforderte eine gewaltige Menge an Militär-personal, das als Arbeitskraft in der Heimat fehlte. Zum Ausgleich kamen, neben deutschen Frauen, nur Menschen aus den annektierten Gebieten infrage. Diese Menschen mußten also mit ihrer Arbeit im Land des Eroberers dazu beitragen, daß dieser ihr eigenes Heimatland […]

  • Allgemein
  • Roter Filz

    Wie im Großen (Land Berlin), so im Kleinen (Bezirk). Während also am letzten Donnerstag das Abgeordnetenhaus von seinem Zitierrecht Gebrauch machte und  den Regierenden Bürgermeister Michael Müller zu einer Befragung bezüglich Genossen-Filz´ ins Parlament zitierte, stand zeitgleich eine ähnliche Frage auch in der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf auf der Tagesordnung.  Meine Große Anfrage: Das neue Stadtteilzentrum in […]

  • Oeynhausen
  • Der neue Kleingartenverpächter von Oeynhausen oder: Großmut ist seine Sache nicht

    Nach einer politischen Achterbahnfahrt ohnegleichen halten die tapferen Oeynhauser am heutigen Samstag ihre Jahreshauptversammlung. Beides wird dort zu spüren sein: ihr berechtigter Zorn über den Gang der Ereignisse, die von ihnen genau beobachteten, vielfachen Tricksereien und politischen Einflussnahmen aus Bezirks- und Landespolitik zu Lasten ihres/eines erfolgreichen Bürgerentscheids und zu Gunsten eines amerikanischen Hedgefonds und eines […]

  • Stadtentwicklungsausschuss
  • Missbilligungsantrag zur Amtsführung des Baustadtrates

    Update, 17.03. nach der BVV: Um 21.00h änderten die Fraktionsvorsitzenden nach kurzer Absprache unter-einander die Tagesordnung: der Missbilligungsantrag wurde den drei noch offenen Großen Anfragen vorgezogen. Um kurz vor 22.00h wurde eine Über- weisung in den Stadtentwicklungsaussschuss mehrheitlich abgelehnt; der Antrag selbst danach mit den Stimmen aller Fraktionen außer Rouhani (Grün, fraktionslos) und Schlosser (Piraten) […]

  • Stadtentwicklungsausschuss
  • Im Ausschuss für Stadtentwicklung…

    9. März 2016, 17.30 Uhr, Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, Minna-Cauer-Saal stehen u.a. drei meiner Anträge zur Beratung auf der Tagesordnung: Ausstellung zur Geschichte der Stadtplanung in Charlottenburg-Wilmersdorf anhand der (Entstehungs)-Geschichte des Gottfried-Böhm-Hauses  am Fasanenplatz, DS 1428/4 Temporärer Sonderausschuss zur Untersuchung des Baugenehmigungsverfahrens Seesener Straße 40-47 , DS 1425/4 Kinderspielplätze beim Wohnungsneubau – Bericht zur Durchsetzung […]

  • Bürgerbeteiligung
  • Reden wir über … Bürgerbeteiligung

    04.03.,  18.00 – 21.00 Uhr Bürgerbeteiligung – zwischen Akzeptanzmanagement und Basisdemokratie Diskussionsveranstaltung des kommunalpolitischen forums (berlin) e.V. mit Nadia Rouhani, Bezirksverordnete, fraktionslos, BVV Charlottenburg-Wilmersdorf, Oskar Tschörner, BI Elisabethaue, Andreas Höpfner, AI Thälmannpark, Dr. Susanna Kahlefeld, MdA, Bündnis 90/Die Grünen, Vorsitzende des Ausschusses Bürgerschaftliches Engagement, Dr. Michael Efler, Mehr Demokratie e.V., Mitinitiator des Volksbegehrens „Neue Energie […]

  • Oeynhausen
  • Die „kleine Schwester“ von Tempelhof

    Update und Nachtrag zur BVV am 18. Februar 2016: Ein Fall von „Klare Frage  – unklare Antwort“ – lesen Sie selbst: 5. Mündliche Anfrage Nadia Rouhani, B’90/Grüne (fraktionslos) Verfahrensstand in Sachen Kolonie Oeynhausen Ich frage das Bezirksamt: 1. Hat das Bezirksamt das B-Planverfahren für die Sicherung der Teilfläche 2 als Dauerkleingärten bereits eingeleitet und bis […]

  • Flüchtlinge
  • Fremdschämen für´s LaGeSo

    Diesmal nicht in Ansehung der Zustände bei Registrierung und Versorgung von Flüchtlingen in der Turmstraße, sondern in einem nüchternen Raum des Berliner Verwaltungsgerichts, am Donnerstag, dem 25. Februar: Die Kammer verhandelt zum zweiten Mal die Klage des Nachbarschaftshauses am Lietzensee e.V. gegen das Land Berlin, die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales, genauer: das LaGeSo. „Anspruch […]

  • Allgemein
  • „Wilmersdorf sucht seine Mitte“

    Diese Ankündigung veröffentliche ich gern für die Veranstalter (s.u.): Gestern im Blisse-Kiez: Veranstaltung in den EVA-Lichtspielen mit Gründung einer Bürgerinitiative „Wilmersdorfer Mitte“, Sonnabend, 27.2.2016, 10 Uhr 30 bis 12 Uhr 30 —– Berlin wächst. Berlin braucht Räume. Für Wohnungen, für Arbeit und Kultur, Sport und Freizeit. Und Berlin braucht Freiräume. Für eine kreative bürgernahe Stadtplanung, die […]